Christian Alexander

Konstrukteur, geb. 29.August 1961
Mein Interesse für Mehrrumpfboote und das Segeln entdeckte ich Anfang der neunziger Jahre. Ich studierte einschlägige Literatur über Bootsbau und Konstruktion, allem voran Designs von James Wharram, aber auch spezifische Literatur über Aerodynamik (Marjai).

Nach 15 jähriger Vorbereitung, in welcher ich die gesamte Segelliteratur verschlang war es endlich soweit in See zu stechen.

Mit einem 12m Katamaran – einer Konstruktion von Kurt Kelsall, segelte ich Einhand, von den Azoren über Madeira und den Kanarischen Inseln zu den Cap Verden, weiter nach Senegal und Gambien, und schließlich über den Atlantik nach Brasilien, genauer gesagt von Natal bis nach Rio de Janeiro.

Ich lebte und arbeitete 5 Jahre lang auf meinem Boot und sammelte so meine Erfahrungen über das Segeln und die handwerklichen Notwendigkeiten die der Besitz einer Segelyacht mit sich bringt. Interessanterweise hat dadurch mein Interesse für die Konstruktion und den Yachtbau nicht abgenommen, im Gegenteil, ich saß im Cockpit meines Katamarans und überlegte mir wie das perfekte Boot aussehen würde und wie ich es bauen könnte.

Nach fünf Jahren Seereise war es an der Zeit an Land zu gehen um die gewonnenen Erkenntnisse in Form einer Eigenkonstruktion umzusetzen.

Ich fertigte gut ein Duzend Modelle an und verfeinerte immer mehr mein Design. Von Anfang an waren es drei Kriterien welche meine Konstruktionen bestimmten: Geringe Baukosten, geringe Bauzeit und gute Performance, oder mit anderen Worten Schnelligkeit.